Benedict Wells: Vom Ende der Einsamkeit

Jules Kindheit ist überschattet vom Unfalltod der Eltern. Der einst so lebensfrohe Junge wird zum verträumten Einzelgänger und irrt verloren durchs Leben. Als er seiner Jugendfreundin Alva nach Jahren wieder begegnet, scheint alles gut zu werden. Doch das Glück erweist sich erneut als zerbrechlich.

Auf wunderbare Weise erzählt Benedict Wells von der Such nach der eigenen Bestimmung und von einer großen Liebe. Ein sprachlich und inhaltlich herausragender Roman, zutiefst berührend und tröstlich.

Für Sie gelesen von Ulrike Chuchra

Wells, Benedict
Diogenes Verlag AG
ISBN/EAN: 9783257244441
13,00 € (inkl. MwSt.)