Ella Blix: Der Schein

Weil ihr Vater ein Forschungsprojekt in den USA übernommen hat, muss die sechzehnjährige Alina das nächste halbe Jahr im Internat Schloss Hoge Zand auf der winzigen Ostseeinsel Griffiun verbringen.

Widerwillig erkundet sie ihre neue Umgebung und macht rätselhafte Entdeckungen. Im streng verbotenen Naturschutzgebiet hält sich eine mysteriöse junge Frau auf, die ihr merkwürdig vertraut erscheint. Der Kioskbesitzer legt ein seltsames Verhalten an den Tag. Die Hausmutter des Internats verschwindet spurlos. Und was hat es mit dem schattenhaften Schiff auf sich, das der Sage nach alle zehn Jahre vor der Insel zu sehen ist?

Auf der Suche nach Antworten schließt sie neue Freundschaften und erfährt Erstaunliches über ihre eigene Familie.

Ein sprachlich und inhaltlich rundum gelungenes Jugendbuch mit genau der richtigen Mischung von Komik und Tiefgang, Spannung und Atmosphäre. Die Geschichte fesselt von der ersten bis zur letzten Seite und birgt immer wieder Überraschungen, die Charaktere sind originell und überzeugend, und selbst nach knapp 500 Seiten möchte man sich gar nicht von ihnen trennen.

Ein echter Lesegenuss, nicht nur für Jugendliche!

Für Sie gelesen von Ulrike Chuchra

Blix, Ella
Arena Verlag
ISBN/EAN: 9783401604138
18,00 € (inkl. MwSt.)