Gavriel Savit: Anna und der Schwalbenmann

Anna ist sieben Jahre alt, als sie schutzlos und allein in Krakau zurückbleibt. Dann begegnet sie dem Schwalbenmann - einer charismatischen geheimnisvollen Figur, die man als Leser nicht mehr vergisst.

Überleben und Erwachsenwerden unter schwersten Bedingungen während des Zweiten Weltkriegs - nur ein Aspekt dieses vielschichtigen Buches.
Philosophisch, poetisch und zugleich drastisch in außergewöhnlicher, bildhafter Sprache erzählt. Ein starkes Buch. Großartig!

Für Sie gelesen von Jutta Lohrmann

 

Leider stehen derzeit keine Daten zum Titel zur Verfügung. (9783570164044)

Kategorie:
Jugendbuch