Buchtipps - Belletristik

Der direkt vom Totenbett ins Wien des 21. Jahrhunderts gelangte Mozart wandert an Heiligabend mit einer geliehenen Geige und knurrendem Magen durch seine Heimatstadt. Als Straßenmusiker hat er beim allgegenwärtigen Weihnachtsliedergedudel in der Stadt keine Chance. Da hält ihn ein kleines Mädchen für den Weihnachtsmann und nimmt ihn mit zu sich…
Als Passagiere auf dem großen Frachtschiff Albireo reisen Johannes und sein Vater im Sommer 1967 von Antwerpen nach Istanbul. Während der teilweise abenteuerlichen Fahrt beschäftigen sich Vater und Sohn mit den Irrfahrten des Odysseus, schließen Freundschaft mit verschiedenen Besatzungsmitgliedern und erkunden auf Landgängen Athen und andere…
Seit Sonja ins abgeschiedene, sturmumtoste Abydyr geflohen ist, steht sie jeden Morgen auf den Klippen und schaut aufs walisische Meer hinaus. Ihre Gedanken kreisen um die Vergangenheit – um ihren Mann Bruno, den Sternekoch, der irgendwann resignierte und sich selbst zerstörte, um den Verlust von Gourmet-Restaurant und Hotel Lindenhof, das…
Der Ingenieur, der einst um die ganze Welt reiste und Brücken baute, lebt jetzt allein in seiner Turiner Wohnung. Vor acht Monaten ist seine Frau gestorben, sein Sohn Alessandro lebt in Finnland, zu seiner Tochter Giulia ist der Kontakt abgerissen. Seine jüngere Tochter Sonia und ihre Kinder hat er zu einem Sonntagsessen eingeladen, das er…
Nachdem Umweltkatastrophen ein Leben auf der Erde unmöglich gemacht haben, hat sich der restliche Teil der Menschheit in eine Kolonie auf den Mars zurückgezogen. Jetzt wird Robin Normandie auf die Erde zurückgeschickt, um zu prüfen, ob sie wieder bewohnbar ist. Hier trifft er auf verschiedene Zivilisationen und fragt sich, welche Lebensform ein…
Aus dem Klappentext: "Die Augsburger Puppenkiste gehört zur DNA dieses Landes, seit Jim Knopf 1961 zum ersten mal auf den Fernsehbildschirmen erschien." Ein total berührendes Buch! Wer je die Augsburger Puppenkiste geschaut hat, wird dieses Buch lieben! Für Sie gelesen von Steffi Hilber
"Mein Name ist Ana. Ich war die Frau von Jesus aus Nazareth." - So beginnt der neue Roman von Sue Monk Kidd; und er endet mit dem Satz: "Ich bin eine Stimme." Unglaublich und doch glaubwürdig lässt die Autorin Ana, die Erzählering, von iher Zeit mit Jesus berichten. Lebensjahre von Jesus, über die nichts überliefert ist. Und sie erzählt von…
Vor der Tür der Lehrerin Ilaria Profeti steht plötzlich ein äthiopischer Flüchtling, der sich als ihr Neffe zu erkennen gibt. Sie sieht sich gezwungen, sich mit der faschistischen Vergangenheit ihres Vaters auseinanderzusetzen, der 1935 für Mussolini in Afrika tätig war. Eine großartige italienische Familiengeschichte, verwoben mit den…
Nachdem seine Mutter die Familie verlassen hat, bleibt Charlie allein mit seinem arbeitslosen depressiven Vater zurück. Völlig überfordert von der Situation, fällt er durch die Abschlussprüfungen an der Schule und sieht einem langweiligen heißen Sommer entgegen. Da lernt er zufällig die attraktive, intelligente Fran Frisher kennen und lässt sich…
In den 60er Jahren lebt Mimi Miller mit ihrer Familie in Miller's Valley auf einer Farm, die schon seit Generationen im Familienbesitz ist. Das Tal ist idyllisch, doch das Leben der Farmer ist schwer, denn der Boden ist viel zu feucht und immer wieder gibt es verheerende Überschwemmungen. Die Regierung plant seit Jahren, einen Staudamm zu bauen…

Seiten