0

Buchtipps - Kinderbuch

Caspar liebt Zeitpläne, To-Do-Listen und Pünktlichkeit. Zu seinem Entsetzen landet er plötzlich in Wolkenstein, einer fremden Welt, die von einem finsteren Wesen bedroht wird. Ausgerechnet Caspar, der alles Unvorhergesehene hasst, stürzt nun mit der draufgängerischen Willa Undank und ihrem Minidrachen Arlo von einem gefährlichen Abenteuer ins nächste, um Wolkenstein zu retten und damit auch eine große Bedrohung von der Erde abzuwenden.

Mit ihrer Buchhandlung, die seit Generationen in der Familie ist, kann Emma Fink sich und ihren Sohn Charly leider kaum noch über Wasser halten. Da taucht Frau Honig auf, die immer dorthin kommt, wo sie gebraucht wird, und beginnt, dem Buchladen neues Leben einzuhauchen. Dank ihrer Kreativität und ihrer besonderen Magie verlieben sich immer mehr Menschen in die Wunderwelt der Bücher.

Die lahme Ente ist noch nie aus ihrem verlassenen Hinterhof herausgekommen, als eines Tages das blinde Huhn auftaucht und von einem Ort erzählt, an dem der geheimste Wunsch in Erfüllung geht. Gemeinsam machen sich Ente und Huhn auf eine abenteuerliche Reise.

Igel lebt glücklich und zufrieden mit ihrem Freund Schnuff auf einer kleinen Insel. Als Schnuff von einem gewaltigen Sturm mitgerissen wird, wagt Igel sich in die fremde Welt hinaus, um Schnuff zurückzuholen. Auf ihrer ereignisreichen Reise lernt Igel viele hilfsbereite Tiere und das Mädchen Annika May kennen. So findet sie nicht nur Schnuff, sondern auch neue Freunde. Eine herzerwärmende Geschichte mit lauter liebenswerten Geschöpfen, spannend und tröstlich, liebevoll und ausdrucksstark illustriert. Ein schönes Vorlesebuch für Kinder ab 5/6 Jahren.

Stadtmensch übernimmt Bauernhof Ein witziges und modernes illustriertes Bilderbuch, liebenswerte und eigenwillige Figuren. Unverhofft kommt oft. Eignet sich gut für das gemeinsame Lesen in der Familie. Ab 4 Jahren. Eine Empfehlung von Cristina Huchler.

Ein Erstlesebuch. Kaum schlägt man es auf, werden Elefant und Schweinchen ganz aufgeregt. "Da liest jemand! Ein Kind liest uns und es hat Banane gesagt." Sie schmeißen sich weg vor Lachen. Urkomisch und unbedingt leseanregend. Eine Empfehlung von Cristina Huchler

Mari reist mit ihrer Familie zur kleinen Insel Solupp, die auf keiner Karte zu entdecken ist. Dort findet sie schnell neue Freunde, und auch ihre Geschwister und ihre Eltern lassen sich nach und nach von der märchenhaften Insel verzaubern.

Vitas in New York lebender Großvater wurde Opfer eines Betrügers, der ihm das uralte Familienanwesen abgeluchst hat. Fest entschlossen, für Gerechtigkeit zu sorgen, legt Vita sich mit dem gefährlichen Victor Sorrotone an. Zusammen mit zwei Zirkusjungen und einer Taschendiebin schmiedet Vita einen wagemutigen Plan, um zumindest den kostbaren Smaragdanhänger des Großvaters zurückzustehlen. Eine rasante, mitreißende Abenteuergeschichte für junge Leser ab 11 Jahren. Sehr spannend! Für Sie gelesen von Ulrike Chuchra

Als die Zwillinge Fritz und Lena eine merkwürdige neue Mitschülerin bekommen, fängt für sie ein fantastisches Abenteuer an. Denn Mari ist eine Meerprinzessin und braucht Hilfe. Sie muss verhindern, dass ihre Unterwasserstadt vom aufgeblasenen Forscher Hümmerlein entdeckt wird. Zusammen mit Mari versuchen die Zwillinge, Hümmerlein zu stoppen, und mit Mut und guten Ideen bewältigen sie eine aufregende Herausforderung nach der anderen. Eine spannende, fantasievolle Geschichte für Kinder ab 9 Jahren, witzig, flott und kindgerecht erzählt. Gelesen von Ulrike Chuchra

Der 9-jährige Cymbeline lebt allein mit seiner Mutter zusammen, sein Vater ist vor vielen Jahren gestorben. Cym kann hervorragend kicken, aber Schwimmen hat er leider nie gelernt. Das wird ihm zum Verhängnis, als sein Schulfeind Billy ihn beim Schwimmunterricht ins Becken schubst. Cym ertrinkt beinahe und seine Mutter verschwindet mit einem psychischen Zusammenbruch in einer Klinik. Cym wird von seiner Tante aufgenommen und versucht, die Rätsel in seiner Familiengeschichte zu lösen.