0

Buchtipps - Krimi

Greg Hollister, Pionier in Sachen Digitalwährungen, kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Seine Schwester Jackie vermutet, dass Greg Milliarden Dollar in Form von Kryptogeld beiseite geschafft hat, und beauftragt Privatdetektiv Ed Dante mit der Suche nach dem versteckten Vermögen. Ein Internet-Video von Hollister lädt die Mitglieder der Krypto-Community zur Jagd nach einem gewaltigen Schatz ein: Montecrypto. Auch Dante folgt den von Hollister gelegten Spuren. Bis ihm irgendwann der Verdacht kommt, dass er nur eine Spielfigur in Hollisters ausgeklügeltem Plan ist.

Durch E-Mails, Textnachrichten, Zeitungsartikel und andere Schriftstücke tauchen zwei Anwaltsgehilfinnen in eine dramatische Geschichte in der englischen Kleinstadt Lockwood ein:

Am Fuß einer Düne stolpert Privatdetektivin Claire Molinet über die mumifizierte Leiche von Anaïs de Venette, Inhaberin eines renommierten Weinguts und seit drei Jahren vermisst. Als Claire im Auftrag besorgter Eltern nach einer verschwundenen Studentin sucht, führen die Spuren ebenfalls zum Château de Venette-Rebereyrol. Existiert eine Verbindung zwischen den beiden Fällen? Claire und der ermittelnde Beamte, Commandant Raoul Chénier, tun sich zusammen und stoßen auf widerstreitende Interessen vor dem Hintergrund eines Pestizidskandals.

Eigentlich begibt sich Björn Diemel als Pilger auf den Jakobsweg, um zu sich selbst zu finden. Doch dann scheint es ein Mitglied der chinesischen Mafia auf ihn abgesehen zu haben. Björn muss mit größter Achtsamkeit dafür sorgen, Santiago de Compostela lebend zu erreichen. Das geht nicht ganz ohne Leichen ab ... Auch der dritte Band der „Achtsam morden“-Reihe punktet mit schwarzem Humor, Achtsamkeits-Weisheiten und geistreichen Beobachtungen. Die Geschichte ist witzig, gelegentlich blutig, skurril und spannend. Sehr kurzweilig und vergnüglich zu lesen!

In der luxuriösen Seniorenresidenz Coopers Chase treffen sich jeden Donnerstag einige Bewohner*innen, um sich mit alten Mordfällen zu beschäftigen. Als ein örtlicher Bauunternehmer ermordet wird, läuft der Donnerstagsmordclub zur Höchstform auf. Unter der Führung der ehemaligen Geheimagentin Elizabeth vereinen die Senior*innen gewitzt ihre Kenntnisse und Fähigkeiten und sind der Polizei immer einen Schritt voraus.  

Thomas Treffinger ist Busfahrer des Reiseunternehmens Schuler und wird von seinem Chef auf eine zweiwöchige Tour durch Irland geschickt. Mit dabei sind 30 Reiselustige, überwiegend Senior*innen, Thomas‘ quirlige Tante Emmy und die attraktive Reiseleiterin Mara. Als es entlang ihrer Reiseroute zu merkwürdigen Todesfällen kommt, befürchtet Thomas, dass er einen Serienmörder an Bord hat. Ein Verdächtiger ist schnell ausgemacht, doch wie kann es Thomas gelingen, den Mann zu überführen?

Kari Blom wird undercover nach Sylt in eine Wellness-Oase geschickt, weil die Verlobte des Eigentümers unter Betrugsverdacht steht. Kari kommt der Auftrag gerade recht. Sie hat den Heiratsantrag von Jonas Voss abgelehnt und braucht ein wenig Abstand. Als ein Toter am Strand angeschwemmt wird, muss auch Jonas auf Sylt ermitteln. Besteht ein Zusammenhang zwischen Karis und Jonas‘ Fall? Und wie weit ist ein Mensch bereit zu gehen, um seine kriminellen Handlungen zu vertuschen?

Der introvertierte Bankdirektor Manfred Baumann lebt als verschrobener Einzelgänger in der elsässischen Kleinstadt Saint-Louis. Jeden Tag ist er im Restaurant de la Cloche zu finden, wo er die anderen Stammgäste und vor allem die hübsche junge Kellnerin Adèle beobachtet. Baumanns sorgfältige Alltagsroutinen und die Grundfesten seiner Existenz werden erschüttert, als Adèle spurlos verschwindet und er ins Blickfeld des ermittelnden Kommissars Gorski gerät.

Auf der kleinen Schäreninsel Telegrafholmen werden zufällig Teile eines Skeletts gefunden. Vor zehn Jahren verschwanden zwei Frauen spurlos aus Sandhamn, und Kommissar Thomas Andreasson untersucht die beiden Vermisstenfälle noch einmal neu. Staatsanwältin Nora Linde, eigentlich krankgeschrieben und nicht für diesen Fall zuständig, ermittelt auf eigene Faust. Sie verstößt damit nicht nur gegen ihre Dienstpflichten, sondern bringt sich auch selbst in Gefahr.

Große Hoffnungen auf Erfolg macht sich Privatdetektiv Cormoran Strike nicht, als er von Anna Phipps engagiert wird, den Fall ihrer vor vierzig Jahren spurlos verschwundenen Mutter Margot neu aufzurollen. Der damals ermittelnde Beamte ging davon aus, dass die Ärztin zu den Opfern des überführten Serienkillers Dennis Creed gehörte. Creed gestand diesen Mord jedoch nie und Anna möchte nun gern Klarheit über das Schicksal ihrer Mutter.