0

Buchtipps - Krimi

Große Hoffnungen auf Erfolg macht sich Privatdetektiv Cormoran Strike nicht, als er von Anna Phipps engagiert wird, den Fall ihrer vor vierzig Jahren spurlos verschwundenen Mutter Margot neu aufzurollen. Der damals ermittelnde Beamte ging davon aus, dass die Ärztin zu den Opfern des überführten Serienkillers Dennis Creed gehörte. Creed gestand diesen Mord jedoch nie und Anna möchte nun gern Klarheit über das Schicksal ihrer Mutter.

Warnung! Nicht geeignet für Fans von Regionalkrimis! Landesweit werden erfolgreiche Autoren von Regionalkrimis umgebracht. Dabei wählen der oder die Täter in allen Fällen Tötungsarten aus den Romanen ihrer Opfer. Ein irrwitziges Geschehen. Rabenschwarz - bitterböse - zum Brüllen komisch. Ein Geniestreich und ein großer Lesespaß! Für Sie gelesen von Jutta Lohrmann

Wie halten es eine Anwältin und ein Pfarrer mit der Wahrheit, wenn es um ihr eigenes Kind geht?

Kommissar Wellmann kehrt nach langer Zeit an seinen Heimatort zurück. Durch den Tod eines jungen Liebespaars, fast wie Romeo und Julia, wird sein eigenes Trauma wieder zum Leben erweckt. Der Mordfall bringt ihn an seine psychischen Grenzen, zumal er im früheren Freundeskreis ermitteln muss.

Norderney, 1912 - als ein Dienstmädchen tot aus dem Meer geborgen wird, handelt es sich für die Inselpolizei um einen klaren Fall von Selbstmord. Davon ist jedoch der Journalist Christian Hinrichs, der sich wegen eines Artikels über die Sommerfrische auf Norderney aufhält, nicht überzeugt.

Ungewöhnlich, raffiniert und extrem spannend. Erzählt wird aus der Perspektive des blinden Nathaniel. Als er ein Verbrechen "hört", glaubt ihm niemand. Außer Milla, einer Journalistin, und die verfolgt eigene Ziele. Schafft realistische Einblicke in die Welt der Blinden. Öffnet uns Sehenden die Augen, mit welchen Problemen blinde Menschen im Alltag zu kämpfen haben. Sehr sehr gut. Rechtfertigt eine durchlesene Nacht. Für Sie gelesen von Jutta Lohrmann

Ohne Erinnerung an sein bisheriges Leben wacht Aiden im Körper eines fremden Menschen auf und steckt mitten in einem Krimi: Auf dem abgelegenen Anwesen Blackheath der Familie Hardcastle wird die Tochter Evelyn im Verlauf eines Festes ermordet. Aiden kann nur in seine eigene Existenz zurückkehren, wenn er diesen Mord aufklärt. Insgesamt sieben „Wirte“ stehen ihm zur Verfügung, in deren Körper und durch deren Augen er denselben Tag immer wieder erlebt, bis er die rätselhaften Vorgänge auf Blackheath durchschaut.

Hier wird Achtsamkeit bestens erklärt und völlig neu interpretiert. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen Marion Koch

In ihrem beschaulichen Dorf hat Kommissarin Helle Jespers hauptsächlich mit Ladendieben und Falschparkern zu tun. Aber als ein grausamer Mord in Kopenhagen geschieht, führt eine Spur nach Skagen. Helle stürzt sich in die Ermittlungen und bringt altes Unrecht ans Licht. Sympathische Charaktere, interessante Polizeiarbeit und ein gefährlicher, verstörter Mörder sorgen für spannende Unterhaltung. Für Sie gelesen von Ulrike Chuchra

Beim kuriosen Marathon du Médoc, der durch die berühmten Weinberge des Médoc führt, werden einige Sportler vergiftet, und ein Winzer kommt ums Leben. Commissaire Luc Verlain ermittelt zusammen mit seiner Kollegin und Freundin Anouk und gewinnt aufschlussreiche Einblicke in die heimlichen Bündnisse und Rivalitäten hinter den Kulissen der renommierten Weingüter. Als ausgerechnet sein Freund Richard zum Hauptverdächtigen wird, läuft Verlain Gefahr, seine Objektivität bei der polizeilichen Untersuchung zu verlieren.