0

Buchtipps - Krimi

In Kopenhagen wird eine junge Frau erstochen aufgefunden. Auf ihrer Wange befindet sich eine rätselhafte Schnittwunde. Bald wird klar, der Täter mordet nach einer unveröffentlichten Krimivorlage. Doch welches Motiv steckt dahinter? Ein geschickt konstruierter und spannend erzählter Krimi aus Dänemark. Sehr gut! Für Sie gelesen von Jutta Lohrmann

Hanno Dietz streift mit seiner Karre durch die Trümmer Hamburgs, um etwas Verwertbares zu finden und seiner Mutter und Schwester das Überleben im klirrend kalten Nachkriegswinter zu ermöglichen. Dabei findet er eine tote junge Frau und neben ihr einen kleinen dreijährigen Jungen. Er nimmt ihn mit nach Hause und der Junge wächst als sein Bruder auf. Anna Meerbaum macht sich 1992 auf die Suche nach ihrer Familiengeschichte in der Uckermark. Beide Geschichten haben einen dunklen Zusammenhang ...

Die Ruhe von Perez, Restaurantbesitzer, Gourmet und Delikatessenschmuggler, wird empfindlich gestört, als im Weinberg seines Vaters ein toter Mann gefunden wird. Um die Polizeit vom Geheimnis des legendären Crues, des Spitzenweines seines Vaters, abzulenken, beginnt er selbst mit den Ermittlungen. Bald findet er sich inmitten von algerischen Flüchtlingskreisen, Moscheegemeinden und auch dubiosen Politikern des Front National wieder. Ein toller Urlaubskrimi mit viel französischem Flair, kantigen, kauzigen Charakteren und einer super spannenden und aktuellen Handlung.

Ein historischer Kriminalroman, in dem Kriegswirren und die Zerstörung Dresdens raffiniert mit der eigentlichen Krimihandlung verknüpft werden. Gut recherchiert und spannend. Eine gelungene Mischung aus Krimi und Zeitgeschichte. Für Sie gelesen von Jutta Lohrmann

Mateo Basso hat die Fleischerei seines Vaters übernommen und will am Ufer des Lago Maggiore zur Ruhe kommen. Als eine gute Freundin ertrunken aufgefunden wird, glaubt er nicht an einen Unfall. Der ehemalige Kriminalpsychologe der Mailänder Polizei beginnt eigene Nachforschungen. Ein toller Urlaubskrimi mit einem sehr sympathischen Ermittler und vielen typisch italienischen Zutaten: Mafia, Mode, Autos, schöne Frauen, gutes Essen und eine traumhafte Landschaft. Für Sie gelesen von Petra Mack

Ein toter Startrainer eines englischen Premier League Clubs, ein milliardenschwerer russischer Clubbesitzer, der den Assistenztrainer beauftragt, den Mörder zu finden. Und das alles kurz vor Weihnachten, mitten in wichtigen Transferverhandlungen und vor wichtigen Spielen. Machtspiele, Intrigen, Geld, Spielerprobleme - dieser Krimi bietet mit seiner Mischung aus Einblicken in die reale Fußballwelt und einem spannenden Mordfall eine unwiderstehliche Lektüre für alle Fußball- und Krimi-Fans. Für Sie gelesen von Petra Mack

Als Kriminalkommissar verstand sich Jakob Franck vor allem auf das Überbringen von Todesnachrichten. Jetzt ist er im Ruhestand und lässt sich überreden, den vermeintlichen Selbstmord einer jungen Frau vor zwanzig Jahren noch einmal zu untersuchen. Mit seinem besonderen Gespür für die Toten und die Lebenden kommt er der Wahrheit auf die Spur. Ein leiser, melancholischer Kriminalroman mit großer Sprachkraft, dessen dichter Atmosphäre man sich kaum entziehen kann. Für Sie gelesen von Ulrike Chuchra

Ein bekannter Autor wird von einem Schriftstellerkollegen und von seiner Frau tot aufgefunden, beide scheinen wasserdichte Alibis zu haben. Der ermittelnde Beamte ist ein Bekannter aus Jugendzeiten. Er weiß bald, wer der Täter ist, muss aber noch das Motiv finden und Beweise liefern - ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt ... Ein Krimi aus Japan der besonderen Art, ungewöhnlich, spannend - für Krimileser, die sich auf etwas Neues einlassen wollen. Für Sie gelesen von Petra Mack

Der junge Rechtsanwalt und Gelegenheitsdichter wird in einen mysteriösen Mordfall verwickelt und kommt dabei einem schon fast vergessenen Schiffsunglück und seinem dunklen Hintergrund auf die Spur. Spannender Historienkrimi mit Nordseeflair - Lesevergnügen für den nächsten Nordseeurlaub und auch für alle, die Theodor Storm mal anders erleben möchten. Für Sie gelesen von Petra Mack

Kommissar Charitos muss sich nicht nur um seine Tochter kümmern, die, weil sie Flüchtlinge vor Gericht vertritt, zusammengeschlagen wurde, sondern auch noch eine Mordserie aufklären. Ein packender Krimi, der Griechenland mitten in der großen Krise zeigt. Fremdenhass, Korruption, Durchwursteln trotz Krise und Geldknappheit - dieser Krimi hat nicht nur einen sympatischen Ermittler und eine spannende Handlung, sondern bietet sehr eindrückliche Einblicke in das krisengebeutelte Griechenland. Für Sie gelesen von Petra Mack