Das Mahnmal (kartoniertes Buch)

ISBN/EAN: 9783746793610
Sprache: Deutsch
Umfang: 452 S.
Format (T/L/B): 2.7 x 19 x 12.5 cm
Auflage: 11. Auflage 2018
Einband: kartoniertes Buch
13,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
"Ein überzeugender Debütroman." (a3kultur, Feuilleton Augsburg, Juli 2019) "In 'Das Mahnmal' werden historische Fakten mit einer spannenden jugendlichen Detektivgeschichte vereint." (Schwäbische Zeitung, Juni 2019) "Ein mitreißend spannendes Detektiv-Abenteuer." (Ulmer Wochenblatt, Mai 2019) Augsburg a.d. 1499, Spätmittelalter. Eine brutale Mordserie erschüttert die Stadt. Die Opfer werden auf grausamste Weise entstellt und zur Schau gestellt. Als der dreizehnjährige Mathes versucht, die reiche Patriziertochter Ursula Fugger zu beeindrucken und zur Aufklärung der Morde beizutragen, stößt er auf Spuren, deren Verfolgung ihn sogar weit außerhalb der Grenzen von Augsburg in Lebensgefahr bringt. Ein spannender historischer Roman, der eine raue, mittelalterliche Abenteuer- und Detektivgeschichte mit frechem, jugendlichem Entdeckerdrang vereint. Eine Mischung aus Ken Follett, Erich Kästner und Bernard Cornwell. Historisches, Mord, Abenteuer, Krieg - eine Geschichte, die einen nicht mehr loslässt. Für Jugendliche (ab 12) und Erwachsene gleichermaßen geeignet, sozusagen ein Jugendbuch im Erwachsenen-Setting. "Kiara Lameika verbindet in ihrem durchweg spannenden Buch historische, gut recherchierte Fakten mit einer fiktiven Erzählung zwischen Krimi, Abenteuer und Coming-of-Age-Roman. Eine gewagte Mischung, die trotzdem gelingt - dank Einfallsreichtum und einem sympathischen Hauptcharakter." (a3kultur, Feuilleton Augsburg, Juli 2019)
Kiara Lameika wohnte über sechs Jahre in Augsburg, bevor sie eine Zeitlang in Nordrhein-Westfalen verbrachte. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie wieder im bayerischen Schwaben. Bereits in ihrer Jugendzeit schrieb Kiara Lameika Geschichten, doch alle Ideen verschwanden in der Schublade, während sie in der Computertechnik und im Vertrieb arbeitete. Erst nach vielen Jahren, als sie endlich Zeit für ruhige Gedanken fand, befasste sich Kiara Lameika professionell mit der Schriftstellerei. Zu den alten Entwürfen gesellten sich viele neue Ideen. Daraus entstand der Debütroman "Das Mahnmal", eine Mischung aus historischem Roman, Abenteuer- und Krimigeschichte im Spätmittelalter. Momentan arbeitet Kiara Lameika an einem weiteren Buch, dass an die Ereignisse von "Das Mahnmal" anknüpft.